Das wahre Evangelium wiederentdecken – Einführung

Das Evangelium Jesu Christi – auch „frohe Botschaft“, „gute Nachricht“, „Wort der Wahrheit“ genannt – ist die beste und wichtigste Botschaft, die ein Mensch kennen kann. Es ist nicht nur eine Botschaft, sondern „eine Kraft Gottes zur Errettung für jeden, der glaubt“ (Römer 1,16).

Jesu Hauptbotschaft war das „Evangelium vom Reich Gottes“ – von Gottes Herrschaft und Regierung, die Er auf die Erde brachte. Johannes, der Täufer und Jesus begannen ihre Botschaft mit dem Aufruf: „Tut Buße und glaubt an das Evangelium!“ (Matthäus 3,2; 4,17). Das Reich Gottes kam am ersten Pfingsttag in Kraft, als der Heilige Geist über 120 Jünger in Jerusalem ausgegossen wurde. Alle, die Jesus als Retter und Herrn annehmen und Ihm nachfolgen, können bereits heute im Reich Gottes leben – ein Reich, das „nicht Essen und Trinken ist, sondern Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist“ (Römer 14,17). Wenn Jesus in Macht und Herrlichkeit auf diese Erde zurückkehrt, wird dieses Reich in seiner Fülle etabliert werden.

Jesus kam, um uns von unseren Sünden zu retten – und nicht bloß, um unsere Sünden zu vergeben (Matthäus 1,21). Durch die Kraft des Heiligen Geistes können wir in ein Leben des Sieges über die Sünde eintreten. Jesu Menschwerdung, Sein Leben, Sein stellvertretender Tod am Kreuz, Seine Auferstehung, Himmelfahrt, Erhöhung und die Ausgießung des Heiligen Geistes sind die wesentlichen Elemente des Evangeliums.

Leider wird heute oft ein anderes, falsches oder unvollständiges Evangelium verkündigt, welches die Menschen nicht aus der Sklaverei der Sünde befreit. Bei der Präsentation des Evangeliums lassen einige das Kreuz und die Auferstehung völlig aus. Sie sagen uns nicht, dass wir Sünder sind und einen Retter brauchen. Sie sagen uns nicht, dass wir die Ewigkeit entweder im Himmel oder in der Hölle verbringen werden, und dass unser Schicksal davon abhängen wird, was wir über Jesus glauben. Das Evangelium wird manchmal als etwas dargestellt, was wir tun, wie etwa bei einem Gottesdienst dem Ruf zum Altar zu folgen, oder dass man irgendeine Art von emotionaler Erfahrung hat, damit wir Frieden, Glück, Wohlstand und gute Gesundheit haben können. Die Betonung liegt nicht auf der Tatsache, dass wir alle schreckliche Sünder sind und dringend einen Erlöser brauchen. Man spricht nicht von Buße [Umkehr], die in der Heiligen Schrift von Jesus selbst deutlich gelehrt wird. Und man spricht kaum davon, dass man einen Preis bezahlen muss, um Christus nachzufolgen.

Auf dieser Webseite finden Sie verschiedene Beiträge des indischen Bibellehrers Zac Poonen, worin er die Botschaft des Evangeliums klar und verständlich darlegt.

Wir sind ein kleines Team von Christen, das sich zum Ziel gesetzt hat, diese Botschaften von Zac Poonen über das Evangelium auch für Leser im deutschsprachigen Raum verfügbar zu machen. Mögen sie für viele zum Segen gereichen.

Zu Ihrer Orientierung

Hauptzweck dieser Webseite ist es, Sie zu einem tieferen Verständnis des wahren Evangeliums zu führen. Wir schlagen vor, Sie lesen zuerst die fünf grundlegenden Artikel zum Evangelium („Lesen & Lernen“), bevor Sie sich den Videos unter „Hören & Sehen“, dem Buch „Das volle Evangelium“ („Lesen & Lernen“) und den übrigen Beiträgen zuwenden.